Autor: Frank Spatzier

Erstfrühling

Nach Beginn des kalendarischen Frühlingsanfangs, also der Tag-und-Nacht-Gleiche, die in diesem Jahr bereits am 20. März stattgefunden hat, geht nach dem phänologischen Kalender der Vorfrühling in den Erstfrühling über. Deutlich erkennbar ist das an einem neuerlichen Schub der Vegetation: Zu den schon Ende Januar sprießenden Schneeglöckchen gesellen sich nun viele

Weiterlesen

Leeres Haus

Der Deutsche Bundestag ist mit stolzen 736 Abgeordneten (21. Wahlperiode) das zweitgrößte Parlament der Welt. Zahlreiche Versuche, die auch für den Steuerzahler sehr kostspielige Menge der Mandatsträger zu reduzieren, sind bisher mehr oder weniger gescheitert. Im Gegensatz dazu herrscht im Plenarsaal selbst bei prominenten Debatten eine erstaunliche Leere. Ab den

Weiterlesen

Blick in die Suppenküche des Autoritarismus

  Der Corona-Krisenstab des Robert-Koch-Instituts (RKI) war vor allem zu Beginn der Corona-Krise die Schaltstelle der Exekutive für die weitreichendsten Grundrechtseinschränkungen in der Geschichte der Bundesrepublik. Die dem Gesundheitsministerium unterstellte Oberbehörde entschied über die Höhe der amtlichen Risikobewertungen der Pandemielage, was von vielen Gerichten als Grundlage ihrer Urteilsfindung herangezogen wurde.

Weiterlesen

Eternal Winter in my Mind

Manchmal kann es Frühling oder Sommer werden, doch Eis, Schnee und Kälte verbleiben hartnäckig im Gehirn und wollen überhaupt nicht mehr verschwinden. Wenn sich die kalte Jahreszeit symbolisch in den unergründlichen Tiefen der Psyche festgesetzt hat, kann einem betroffenen, armen Menschen die Diagnose F32.1 (oder schlimmer) jene Gewissheit schaffen, dass

Weiterlesen

Der Dino von Kücknitz

Kein Mensch weiß, warum es Roter Hahn heißt. Im Ostpreußenring steht eine vergilbte und versiffte Infotafel, auf der bloß die Rede von vielen Flüchtlingen aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten ist. Klar, gemeint ist Kücknitz. Jener Stadtteil Lübecks, der von der Trave so endgültig von der Kernstadt abgetrennt ist, dass er

Weiterlesen

Hurra! Endlich Vorfrühling!

Endlich ist er vorbei, der Winter. Die schrecklichste Jahreszeit hat ein Ende, und damit Dunkelheit, Kälte, schlechte Laune und allerlei anderes Ungemach. Denn der Vorfrühling hat begonnen, sein Startschuss fällt gemeinhin in die letzte Februarwoche. Natürlich, noch sind Frost und Schnee nicht gebannt, dafür leben wir in viel zu großer

Weiterlesen

Rollbare Indikatoren mangelnder gesellschaftlicher Kohäsion

Der Zusammenhalt (nicht nur) der hiesigen Gesellschaft bröckelt. Die Ursachen dafür sind vielfältig, zuvorderst dürften eine moralisierende und ideologische Regierungspolitik bei verengtem Meinungskorridor samt Feinbildschaffung (inklusive der damit verbunden sozialen Exklusion der betreffenden Personen aus dem gesellschaftlichen Leben) sowie die Prekarisierung vieler Lebensverhältnisse als Ausdruck einer zunehmenden Spreizung der Einkommensschere

Weiterlesen

Formpressfleisch

Formpressfleisch ist der Name eines Sammelbandes skurriler Kurzgeschichten und kleiner Erzählungen, der im Laufe dieses Jahres abgeschlossen werden und als Büchlein erscheinen soll. Noch ist der Autor fleißig am Sammeln und Ausformulieren von Ideen, wobei er meist haarscharf an der Schwelle zum Wahnsinn vorbei defiliert. Eine ganze Reihe davon ist

Weiterlesen